M y b l o g f o r e v e r y t h i n g . E v e r y t h i n g a p a r t f r o m m y a u t o b i o g r a p h i c c o m i c .

Pages

Monday, June 19, 2006

I cut my thumb...

Ich weiß gar nicht mehr, wann es das letzte Mal geregnet hat. Es muss ziemlich lange her sein, denn ich kann mich nicht mehr erinnern - hat es, seit der Winter vorbei ist, überhaupt mal geregnet?
Ich hab mich jedenfalls danach gesehnt. Alles war schon so trocken, auf den Gräsern und Blättern war alles voller Blütenstaub und so - gar nicht schön. Der Regen hat allem seine satte Farbe zurückgegeben, hat Blütenblätter von den Bäumen und den Staub von den Dächern gespühlt. Es riecht gut.


Schön: Pollen werden in eine Pfütze gewaschen.

Gestern, als es gerade aussah, als würde es wieder etwas heiter werden, bin ich rausgegangen und war nach einem Spaziergang bis auf die Haut durchnässt. Wundersamerweise war mir nicht mal kalt, es hat sich total warm angefühlt - ganau wie jetzt, wenn man rausgeht, dabei gab es vorhin die krassesten Wolkenbrüche.
Ich war eben draußen, um mir meinen Monster Band 18 von Thalia abzuholen. Die SMS, dass es endlich da ist - eep, wie war's mir heiter. Bin also gleich losgestiefelt, um es zu holen und hab die ersten Seiten gleich auf der Straße gelesen. In dem Kuhkaff, wo die Handlung gerade spielt (irgendeine Kleinstadt in Süddeutschland, soweit ich mich erinnere), regnet es auch. Werde gleich noch den Rest lesen und diesen letzten Band so richtig genießen - ein toller Comic, einer der besten. Und ich hab ihn komplett - meine erste Komplettsammlung, eep.
Naoki Urasawa, Monster Band 1 bis 18, Egmont, je 6,50€

Am letzten Samstag hab ich mich in den Daumen geschnitten; beim Gemüseschneiden - zumindest in der Hinsicht leben Fastfooter gesünder. Inzwischen hat er sich entschieden, zu heilen, fühlt sich aber doof an. Ein Glück hab ich Fingernägel, sonst wär ich wohl schon die eine oder andere Fingerkuppe los.
Außerdem ist mir neulich meine Kamera runtergefallen ... SCHOCK... ich war für ein paar Sekunden erst mal total paralysiert. Dann aufgehoben, Funktionsweise und Gehäuse überprüft--- alles noch ganz. Denn glücklicherweise ist sie genau auf die Schnellwechselplatte aufgekommen, die noch unten drangeschraubt war. Einzig das CF-Fach ist jetzt etwas lockerer, aber noch funktionstüchtig. Ist mir in meiner Photolaufbahn das erste Mal passiert, zumindest das erst mal auf Beton... bitte nie wieder.

Jetzt noch eine wichtige Information für Leute, die Skizzen und ähnliches mögen.
Unter Myblog Radio Sketchlog gibt es ein Sketchblog von mir und weiteren sechs Künstlern. Ganz neu und ganz nett! Bitte schaut vorbei!

Ich geh jetzt noch meine Hälfte vom Wochenendeinkauf machen und Wäsche aufhängen und später arbeiten und dann hoffe ich, dass es nicht das ganze Wochenende regnet.

Lew.